Zur Freude der Mieter

Nach ca. 30 Jahren wurde das Treppenhaus erneuert, sehr zur Freude der Mieter. Jetzt liegt ein neuer homogener PVC-Belag von Mipolam in einem Grauton mit schwarzen Treppenkanten.

 

Natur auf Treppen

Hier wurden Treppenläufer aus Sisalbelag in naturfarben ausgetauscht, die durch einen Wasserschaden beschädigt wurden. Die vorhandenen Läuferstangen wurden gesäubert und blieben erhalten.

 

Eine grosse Veränderung

Die Kunden wollten nach langer Zeit ein schönes helles Badezimmer haben. Alte Fliesen und Boden ab und alles neu, das Ergebnis spricht für sich.

Alles schön hell und großzügig. Auf dem Boden liegt Objectflor Designbelag in Steinoptik.

 

Gute Entscheidung

Erst sollten die Fliesen um den Kamin bleiben. Der Vorschlag die Fliesen ab zu schlagen und den Unterboden zu spachteln gefiel dem Kunden gut. Somit wurde der Designbelag bis zum Kamin verlegt; was ein sauberes Bild abgibt. Jetzt kommt eine Glasplatte vor den Kamin und alles wirkt gemütlich.

Ein Wohntraum ist wahr geworden

In einem Einfamilienhaus wurde das Wohnzimmer mit einer Landhaus Kurzdiele, geölt und gebürstet, verlegt. Ein rustikaler Eiche Parkettboden in einer Fischgrätverlegung  mit einer hervorragenden Optik.

 

Aus Alt mach Neu, mit Wohlfühl-Charakter

Hier wurde ein Designbelag zum Klicken mit Acoustic Dämmunterlage auf die vorhandenen Fliesen verlegt. Eine eindeutige Veränderung mit einem warmen Holzdekor. Die Wohnung wirkt sofort warm und gemütlich.

 

Modern trifft auf Klassisch

Hier wurde im Schlaf- und Wohnbereich ein schwarzer Linoleumbelag verlegt. Die vorhandene Holztreppe wurde neu Aufgearbeitet und mit einem naturfarbenen Sisalläufer belegt. Die Treppenstangen runden das Bild ab.

 

Da will man wohnen

Es wurden 600 qm Wohnflächen mit der Weitzer Landhausdiele in Eiche natur mit matt versiegelter Oberfläche verlegt.
Der Parkettboden wurde an die Fliesenhöhe angearbeitet so dass eine fast fugenlose Optik entstanden ist.
Die weißen Fußleisten runden das Bild perfekt ab.

 

Übergang zwischen Teppich und Vinylboden

50 qm Vinylboden mit Trittschalldämmung in Nußbaumoptik und 270 qm Teppichplanken Schlinge gemustert. Sauberer Übergang zwischen Teppich und Vinylboden durch ein schmales Trennprofil in Aluminium silber füe eine Bürofläche in einer Bankenverwaltung.

Gesamtsanierung Verwaltungsgebäude in Düsseldorf

1000 qm Teppichböden in den Fluren und im Treppenhaus 350 qm Vinylboden mit Trittschalldämmung im Seminarbereich. 80 qm auf Maß geschnittene aufliegende Hochflorteppiche in den Wartezonen Arbeitsausführung im Zuge einer Gesamtsanierung bei laufendem Bürobetrieb.